für Unternehmer: Corona-Hilfen – steuerliche Behandlung

Im Folgenden erläutern wir, wie die Corona-Hilfen – gleich welche – steuerlich behandelt werden. Dabei ist zwischen der ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Behandlung zu unterscheiden. Ertragsteuerlich (also Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, etc.) gelten erhaltene Fördermittel als Erträge und fließen in den steuerlichen Gewinn mit ein. Wird festgestellt, dass Fördermittel zurückzuzahlen sind, wird spiegelbildlich verfahren. Die Rückzahlung gilt dann […]

für Unternehmer: Corona-Überbrückungshilfe III Plus / Neustarthilfe Plus

Die Bundesregierung hat die Überbrückungshilfe III verlängert und dafür ihr den Namen “Überbrückungshilfe III Plus” verpasst. Gleiches ist auch mit der Neustarthilfe geschehen, die nun “Neustarthilfe Plus” heißt. Im Wesentlichen sind die Förderbedingungen die selben wie sie bei der klassischen Überbrückungs-/Neustarthilfe sind. Neu ist die längere Antragsfrist. Sie läuft nun bis zum 30.09.2021. Weitere Neuigkeiten […]

für Rentner: Steuerlotse online

Das Bundesfinanzministerium hat kürzlich das Onlinetool “Steuerlotse-Rentner.de“ für die Einkommensteuererklärung von Rentnern freigeschaltet. Rentner, die ihre Einkünfte ausschließlich aus Renten beziehen, können einfach und kostenlos ihre Steuererklärung über das Tool abgeben. (weitere Infos und Quelle: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2021/06/2021-06-11-steuerlotse-vereinfacht-rentnerinnen-steuererklaerung.html)

Überbrückungshilfe III – neues Hilfsprogramm großzügiger aufgesetzt

Überbrückungshilfe III – neues Hilfsprogramm großzügiger aufgesetzt Neu aufgesetzt wurde das Wirtschaftshilfsprogramm Corona-Überbrückungshilfe III für die Monate November 2020 bis Juni 2021. In Folge der öffentlichen Kritik fällt die Corona-Überbrückungshilfe III im Vergleich zu vorangegangenen Überbrückungshilfen großzügiger aus. Antragsberechtigt sind alle Unternehmer mit einem Umsatzeinbruch von mehr 30% im Vergleich zu den Vorjahresmonaten. Der Nachweis, ob […]

Überbrückungshilfe II – Auszahlungen laufen nun an

Überbrückungshilfe II – Auszahlungen laufen nun an   Die Auszahlung der Corona-Überbrückungshilfe II soll Medienberichten zufolge nun angelaufen sein. Bisher wurden Abschlagszahlungen geleistet. Ferner hat das Bundeswirtschaftsministerium die Antragsfrist bis zum 31.03.2021 verlängert. Die Corona-Überbrückungshilfe II ist eine Wirtschaftshilfe für Corona-bedingt notleidende Unternehmen für die Monate September bis Dezember 2020. Damit nicht zu verwechseln sind die […]

„Corona-Novemberhilfen“ und Überbrückungshilfen

„Corona-Novemberhilfen“ für Solo-Selbständige ohne laufende Betriebskosten Solo-Selbständige, die von den Corona-Beschränkungen direkt oder indirekt betroffen sind und keine im wesentlichen, laufenden Betriebskosten haben, können eine einmalige pauschale Betriebskostenerstattung beantragen. Dadurch sollen die Betriebskosten für die nächsten sechs Monate abgegolten werden. Eine Verwendung für die privaten Lebenshaltungskosten ist dabei unschädlich. Der Antrag kann von den Solo-Selbständigen […]

Hinweise zur bereits ausgezahlten „Corona-Soforthilfe“

Hinweise zur bereits ausgezahlten „Corona-Soforthilfe“ Viele „Soloselbständige“ haben die Corona-Soforthilfe des Landes Berlin und des Bundes mit 5.000 € plus bis zu 9.000 € beantragt und erhalten. Es wird empfohlen, die Hinweise, die zwischenzeitlich die Investitionsbank Berlin (IBB) veröffentlicht hat und auch an alle Hilfsempfänger zugesendet hat, zu beachten. Zumindest die Hilfen des Bundes dürfen […]

Hilfe für Studierende

Hilfe für Studierende Das Bundesbildungsministerium gewährt Studierenden, die ihre Nebentätigkeit aufgrund der Corona-Krise verloren haben, monatlich bis zu 500 € an Unterstützung, die nicht zurückgezahlt werden muss. Auch die Regelungen für BAFÖG und dessen Rückzahlungen sind gelockert worden. Anträge und weitere Infos können beim örtlichen Studierendenwerk gestellt bzw. eingeholt werden.

Ausbildungsprämie

Ausbildungsprämie Das Bundeskabinett hat das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Kernstück ist eine Ausbildungsprämie von 2000 bis 3000 Euro pro Azubi für kleine und mittelständische Unternehmen. Das Geld soll an Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten ausgezahlt werden, die „in erheblichem Umfang“ von der Krise betroffen sind und dennoch ihre Lehrstellenzahl halten oder sogar erhöhen. Zudem soll es […]

Corona-Kreditguide der IHK

Corona-Kreditguide der IHK Die IHK bietet nun einen Corona-Kreditguide an. Unternehmen, die durch einen Kredit kurzfristig für Liquidität sorgen möchten, können mithilfe des Tools durch wenige Klicks herausfinden, welcher KfW-Kredit der richtige für sie ist. Link: https://www.ihk-berlin.de/produktmarken/corona/neuer-inhalt2020-06-02-corona-kreditguide-4812098